Hallo ihr Lieben, heute schreibe ich über die Frage, die mich nun schon lange beschäftigt. Aber erst mal zurück zum Anfang…

Wer mich kennt oder mich schon länger liest, weiß, dass ich von 2004 bis 2009 in Irland gelebt habe. Entsprechend habe ich schon sehr sehr viele Ecken auf der grünen Insel erkundet, wenn auch nicht alle. Nun möchte ich nach all den Jahren endlich meinem Mann und unseren zwei Mädels meine zweite Heimat zeigen. Wie ihr euch sicher denken könnt, freue ich mich schon wie Bolle darauf und würde am liebsten sofort los düsen.

Urlaub in Irland

Wir möchten knapp zwei Wochen Urlaub in Irland machen und werden mit der Fähre von Frankreich nach Irland übersetzten. Der erste Teil der Reise ist schon fast fertig geplant, wir werden uns ein schönes B&B in Tipperary suchen, in der Nähe von Cahir oder Rock of Cashel und dort den ersten Tag verbringen. Am Tag 2 geht es auf Richtung Westküste und dort werden wir einige Tage in einem Ferienhaus bleiben. Ich habe lange in Ennis gelebt, deswegen ist die Ecke ein MUSS mit Bunratty, Lahnich, Cliffs of Kilkee, Fanore Beach, den Burren und und und.

Für die zweite Woche bin ich nun am überlegen und suchen und finden und wieder verwerfen und weitersuchen. Ich bin leicht am verzweifeln, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann. Hihi, als würden wir nur diesen einen Urlaub auf der Insel machen und nie wieder kommen ;-). Wir möchten auf jeden Fall ein Ferienhaus für eine komplette Woche mieten, aber ich habe das Gefühl ich suche die eierlegende Wollmilchsau…

…ich schreibe euch einfach mal, was ich mir so vorstelle und was uns wichtig ist. Den Norden Irlands klammere ich aus, denn wir möchten nicht zu weit fahren am letzten Tag, wenn es wieder nach Rosslare zur Fähre geht.

Urlaub in Irland

  • schön wäre ein Haus fußläufig zum Meer, am liebsten mit Sandstrand
  • ein Shop in der Nähe, um morgens zu fuß Brötchen zu holen wäre auch super
  • Dorfanbindung mit einem Pub wäre natürlich der Hammer
  • da wir aber auch einiges sehen möchten, sollten das Häuschen auch relativ zentral liegen, sodass wir nicht erst Stunden fahren müssen
  • ein Spielplatz für die Kinder wäre auch ganz nett
  • das Ferienhaus sollte natürlich auch schön und gemütlich sein und groß, da wir auch die Großeltern mitnehmen.

Urlaub in Irland

Wer Irland ein wenig kennt, erkennt vielleicht schon mein Problem. Ich habe zuerst an Kenmare gedacht, da der Ort recht zentral gelegen ist, aber da ist kein Strand und irgendwie ist uns das schon sehr wichtig, dass wir nicht erst ins Auto müssen, um am Strand spazieren zu gehen. Der Einzige der bei jeder Lage gut wegkommt, ist der Opa, er möchte einfach nur Zeit mit seinen Enkeln verbringen und freut sich auf die ein oder andere Partie Golf.

Eigentlich können wir gar nichts falsch machen, egal wo ich bis jetzt in Irland war, es war überall toll. Nur war ich ja noch nie mit Kindern unterwegs und die beiden Mäuse sollten auch Spaß haben. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen für mich oder ihr ward schon einmal mit euren Kids auf der Insel und habt den ultimativen Tipp für uns?

All meine Blogbeiträge über das wunderschöne Irland findet ihr hier.

Ich würde mich total über eure Vorschläge freuen.

Wenn dir mein Post gefallen hat und du keinen neuen Beitrag verpassen möchtest, dann lass doch ein „gefällt mir“ auf meiner Facebook-Seite da. Du kannst meinen Blog natürlich auch in deinen Favoriten speichern und selber von Zeit zu Zeit wieder vorbei schauen.

Liebe Grüße,

eure Yvonne

Ab sofort könnt ihr meine Beiträge auch per Whats App mit euren Freunden teilen. Gerne dürft ihr mir auch ein „gefällt mir“ da lassen. Und schaut gerne mal auf meinem Insta Kanal vorbei. 

Urlaub in Irland, aber wohin?
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.