Hi, mein Name ist Yvonne und ich freue mich, dass du auf meinem Blog vorbei schaust. In diesem Blogpost berichte ich dir von meiner Haarroutine und du bekommst 3 Tipps von mir, wie ich es geschafft habe, meine Schuppenflechte auf der Kopfhaut komplett einzudämmen. Dies ist auch gleichzeitig mein versprochenes Feedback zu meinem Artikel Warum kein Shampoo gegen Schuppenflechte hilft.

Meine aktuelle Haarpflege Routine

Seit vielen vielen Jahren leide ich unter Schuppenflechte auf der Kopfhaut und du glaubst gar nicht, was ich nicht schon alles ausprobiert habe, um davon loszukommen. Anwendungen von Aussen mit Cremes, besonderen Shampoos, sogar Akupunktur habe ich ausprobiert. Ich habe mir auch extra Tee anmischen lassen, weil mein damaliger Arzt mir dazu geraten hat. Geholfen hat leider nichts.

Ich habe mir eine ganze Weile meine Haare nur noch mit Roggenmehl und Natron gewaschen, meinen Bericht dazu findest du hier, falls dich dieses Thema interessiert. Meinen Haaren und meiner Kopfhaut hat diese Detox-Kur wahnsinnig gut getan, gegen meine Schuppenflechte hat es leider nicht geholfen. Nur der Juckreiz wurde dadurch etwas besser. Irgendwann hat mir aber einfach der Geruch nach “frisch-gewaschenen” Haaren gefehlt.

Glücklicherweise konnte ich, auch nach der Umstellung auf konventionelles Shampoo, meinen Rhythmus der Haarwäsche beibehalten. Ich wasche mir alle 4-5 Tage die Haare und benutze keinen Fön, um meine Kopfhaut nicht zusätzlich auszutrocknen. Ich möchte dir hier kein bestimmtes Shampoo empfehlen, da jede Haarstruktur anders ist, aber ich kann dir empfehlen ein mildes Shampoo aus der Naturkosmetik zu nutzen. Milde Shampoos greifen deine Kopfhaut am wenigsten an. Ich vergleiche immer wieder die Inhaltsstoffe. Auf Spülung und Haarkuren verzichte ich komplett.

Meine 3 Tipps gegen Schuppenflechte

Bitte beachte, dass Schuppenflechte immer individuell und ganzheitlich zu betrachten ist. Eine gesunde Seele und wenig Stress ist wohl die Grundvoraussetzung, um deine Schuppenflechte langfristig zu verbessern.

1.Verzicht auf Schweinefleisch – diesen Tipp habe ich von meiner Heilpraktikerin bekommen. Schon nach einer Woche, konnte ich einen Unterschied erkennen, nach einigen Monaten war der Erfolg riesig. Noch immer verzichte ich komplett auf Schweinefleisch und seitdem habe ich keine schuppige Kopfhaut mehr.

2.Darmflora verbessern – ich nehme seit 2 Jahren OMNIBIOTIC 6 und ohne jetzt Werbung machen zu wollen, kann ich dieses Produkt bedingungslos empfehlen. Es gibt natürlich auch noch viele andere Wege seine Darmflora zu verbessern.

3.Intervallfasten – dieses Thema ist so umfangreich, dass ich dazu einen extra Blogbeitrag schreiben werde. Ein Verzicht auf Nahrung über eine gewisse Zeit gibt deinem Körper die nötige Ruhe um von Innen zu heilen.

Seitdem ich alle drei Tipps beherzige ist meine Kopfhaut wie ausgewechselt. Ich habe keine Flechte mehr und fühle mich wie neugeboren. Nur noch in extrem stressigen Zeiten fängt meine Kopfhaut an zu jucken. Wenn du selber an Schuppenflechte leidest, kannst du dir sicherlich vorstellen, was für eine Erleichterung es ist, endlich einen Weg gefunden zu haben, der auf lange Sicht gut funktioniert. Kein nächtliches Kratzen mehr, keine blutige Kopfhaut. Einfach herrlich. Ich wünsche auch dir, dass du, deinen Weg findest, um die Flechte, so gut es eben möglich ist, einzudämmen.

Hierzu habe ich auch noch eine wunderschöne Website Empfehlung für dich. Auf der Seite Farbenhaut findest du viele nützliche Tipps zum Thema Psoriasis inkl. einem eigenen Podcast.

Ich würde mich freuen, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst und mir und unserer Community von deinen Erfahrungen zur Haarroutine oder deinen Weg gegen Schuppenflechte berichten würdest. Gerne, kannst du dies auch unter meinem aktuellen Instagram oder Facebook Post tun.

Wenn du jemanden kennst, der Probleme mit schuppiger Kopfhaut hat, leite meinen Beitrag gerne an diese Person weiter. Lass mir auch gerne ein “gefällt mir” unter diesem Post da, so weiß ich am besten, welche Themen dich interessieren.

Wie Halsschmerzen Neurodermitis beeinflusst, erfährst du in einem meiner nächsten Posts. Willst du diesen nicht verpassen, abonnier am besten meinen Facebook Account oder folge mir bei Insta.

Ich danke dir für deine Zeit.

just lifetime
2+
Meine 3 Tipps gegen Schuppenflechte
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.